Be organized

   Meine Lieben,

manchmal kann das Leben so furchtbar kompliziert sein. Den Überblick über terminliche Verpflichtungen, seine Arbeit oder Uni und seinen privaten Angelegenheiten zu behalten, ist eine Kunst für sich selber. Auch ich nehme mir jedes Jahr vor, mich besser zu organisieren.
Aber Organisation ist kein Teufelswerk. Es gibt ein paar Tipps, die mir persönlich helfen einen besseren Überblick über mein Leben zu behalten. Aber mir passiert es trotzdem mal, dass ich ne Planänderung oder ein Skript vergesse, aber niemand ist perfekt ;)

Überblick behalten
Ist das Zimmer und der Schreibtisch unaufgeräumt, ist es schwer den Überblick zu behalten. Sorgt dafür, dass ihr unnötige Sachen wegräumt und sinnvoll alles verstaut. Am besten trennt ihr eure Sachen kategorisch, damit ihr eure Sachen schnell wieder findet. Mein Zimmer unterteilt sich in Schlafbereich, Beautyecke, Lernbereich, Fernsehecke, Kleiderschrank und allgemeinen Krimskrams. So finde ich meistens eigentlich immer sehr schnell, was ich suche. 

Kleine Helfer
Kleine Helfer sehen nicht nur toll aus, sondern können das Leben um einiges erleichtern und sind super praktisch. Zu den kleinen Helfern gehören für mich: verschiedene Feinliner, Textmarker, Klebezettel in verschiedenen Farben, Lineal, Tesafilm, Kleber, Büroklammern
ein kleiner Auszug :)
Checklisten
Ich liebe Checkliste und irgendwo liegt immer eine to-do Liste von mir rum, um den Überblick über den Tag bzw. über andere „Baustellen“  zu behalten. Oft vergesse ich Kleinigkeiten, wenn ich mir keine Checklisten mache und extra Zeit muss aufgewendet werden.

Terminplaner
In der Uni wäre ich ohne meinen Terminplaner wirklich arm dran, da ich dort nicht nur Deadlines notiere, sondern auch meinen Vorlesungsplan und andere terminliche Verpflichtungen. Ich kann jeden wirklich nur einen Terminplaner ans Herz legen, um den groben Überblick zu behalten. Ansonsten kann ich euch auch das Handy empfehlen,was heutzutage eigentlich jeder dabei hat.

Kommentare:

  1. Ich finde es schön, sowas hier gleich nach dem ersten Aufwachen im neuen Jahr zu finden. Praktische Tipps, die man natürlich eigentlich schon kennt, aber immer wieder verdrängt. Deine Fotos dazu sind irgendwie trotz ihrer Schlichtheit total schön und inspirierend. Ich würde sagen: Mehr Ordnung ist mein erster Vorsatz im neuen Jahr!
    Liebe Grüße von deiner neuen Leserin! :)

    AntwortenLöschen
  2. happy new year!
    maybe we can follow each other!
    Curly Glow

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es auch total wichtig gut organisiert zu sein!
    Es ist wirklich wichtig den Überblick zu behalten, sich Sachen aufzuschreiben und so nicht durcheinander zu kommen!
    Die To Do Liste ist auch mein bester Freund ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Rosawölkchen

    AntwortenLöschen
  4. Na da sprichst du was an, ich könnte mich selbst mal etwas besser organisieren! Tolle Tipps und Tricks :)

    AntwortenLöschen
  5. Dieser und dein letzter Post gefallen mir wirklich gut! Tolle Tipps und so ein süßer Notizblock! Woher ist der blau rosane denn? :-) Danke für deinen Kommentar, hat mich sehr gefreut. Dein Blog hat mich überzeugt, du hast einen neuen Leser :-)

    Liebe Grüße
    Schau doch mal bei mir vorbei :)

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch einen Kommentar ♥