Eine Welt des Perfektionismus. Hallo Selbstinszenierung.


                                                                 "Perfekt. Alles ist so Perfekt."

Nicht nur wir Blogger inszenieren gerne eine Welt des Perfektionismus.
Egal, ob ich in mein Blogger Dashboard, Facebook Account oder Instagram Account schaue. 
Alles ist so perfekt. 
Fürchterlich perfekt und nicht real. 
 Unnahbar, aber anscheinend doch Realität. 

Ich sehe braun gebrannte, dünne und perfekt geschminkte Mädels, die ein schöneres Bild nach den anderen veröffentlichen.  
 Sportlich und trainierte junge Frauen, die ihren Sportplan und ihre Ernährung uns mitteilen.
Die interessantesten Reiseziele, die von New York bis Paris reichen mit wunderschön, exotische inszenierte Frühstücksbuffets
Perfekt eingerichtete weiße helle Wohnungen mit der typischen Ikea Decke und dem Lauren Conrad Buch auf dem Bett. 


"Sieht nicht so das perfekte Leben aus? 
Wollen wir nicht alle ein Stückchen von dem perfekten Leben haben?"

Ein Leben, dass das Leben infrage stellen. Unser Leben.
Aber sind wir mal ehrlich.. 
Lügen wir uns nicht gegenseitig was vor mit diesen Bildern? Inszenieren wir den anderen nicht ein Leben, dass wir eigentlich nicht haben? 

Ist diese inszenierte Welt nicht eine materialistische und teils oberflächliche Vorstellung
die wir vom Leben haben? 
Und sollten wir nicht froh sein, dass wir nicht alles im Leben können und lieber den Augenblick genießen anstatt alles zu inszenieren und zu perfektionieren? 

Oder ist der Drang der Perfektion und Anerkennung zu groß?

(ein Text zum Nachdenken) 


Kommentare:

  1. Sehr interessanter Post, liebe Jasmin.

    Wer glaubt, auf Instagram herrscht die "wahre Welt", dem ist meines Erachtens nicht mehr zu helfen. Wie du schon sagst, wird 1000x aus verschiedenen Blickwinkeln, diversen Lichtern und Filtern fotografiert, bis dann das Bild erscheint, was alle auf Instagram sehen. Ist das die Realität? Nope.

    Ich denke, man sollte diesen ganzen Zirkus vielleicht maximal als Inspiration sehen, aber diesen Dingen nacheifern oder sie gar zu seiner Wahrheit machen, sollte man unterlassen, da ich nicht glaube, dass es den Menschen gut tut. Es bleibt doch immer (fast) alles unerreichbar: der schöne, reiche Mann, das perfekte Gesicht + Körper, tolle Reisen in Luxus-Hotels usw. Wer dies alles in einer Person vereint - sorry, aber da kann ich immer nur der Meinung sein, da stimmt irgendwas nicht.

    Trotzdem sollte man sich nicht das "Schöne" vermiesen lassen. Ich denke, die meisten realisieren doch was "Wahrheit" und "Unwahrheit" ist und es ist doch sehr schön und angenehm, nicht perfekt zu sein bzw. sein zu müssen!

    LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Jasmin, ein wirklich super Post! Ich stimme dir in vielen Punkten zu. Oftmals wird einem etwas vorgegaukelt da so nicht wirklich existiert. Natuerlich gibt es Menschen die tatsaechlich so leben wie man es auf Instagram und Co sieht, aber der halbwegs normale Mensch lebt tatsaechlich nicht so. Klar ist es toll schoene Fotos zu posten und anderen mit seinen Ernaehrungstipps zu helfen, sofern man einen schoenen Koerper durch harte Arbeit vorbeisen kann, aber in letzter Zeit habe ich das Gefuehl, das viele einfach nur so tun als ob, weils gerade modern ist und man dadurch die breite Masse anspricht bzw. viele Leute einem folgen wollen. Einfach schrecklich.

    Es gibt da ein Maedchen aus meinem Freundeskreis die mir jeden Tag die Ohren vollheult und mir sagt, dass sie Minderwertigkeitskomplexe hat. So sagt sie es natuerlich nicht aber Aeusserungen wie ".. ich sehe dieses perfekte Maedchen, mit den perfekten Haaren und dem perfekten Koerper und wundere mich dann ueberhaupt nicht mehr, dass mich niemand als Freundin haben will.. ich bin halt dick".. erschreckend, oder? Diese Menschen sind nicht perfekt und meine Freundin ist auch nicht dick. Du kannst dir also vorstellen wie ich kaempfe um diese gestoerte Warnehmung aus ihrem Kopf zu verbannen.

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen
  3. wow...richtig tolle bilder*_*
    vllt hast du ja lust bei unserer blogvorstellung mit zumachen würde uns riesig freuen♥
    ganz Liebe Grüße
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/2014/02/blogvorstellung-1.html#comment-form

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch einen Kommentar ♥