Review Max Factor Skin Luminizer

Meine Allerliebsten, 

wir alle benutzen es fast jeden Tag um gleiche Unreinheiten zu verstecken und oder ausgeglichener und frischer zu wirken: 

Das Make-up.

Dabei gibt es wirklich viele Arten von Make-ups, aber am liebsten sind mir die flüssigen Make-ups, welche sich auch gut für trockene Haut eignet. 
Vor einiger Zeit habe ich schließlich von Rossmann die Max Factor Skin Luminizer Foundation in der Farbe 050 natural zugeschickt bekommen, aber ich kam einfach nicht dazu ein Review zu schreiben, aber heute würde ich euch gerne meinen Eindruck zu der Foundation mitteilen. 

Verpackung
Optisch gefällt mir die Verpackung ehrlich gesagt nicht so gut, weswegen ich auch wohl nicht sofort das Produkt in Gebrauch hatte. Der Flakon besteht aus Kunststoff, welches alles andere als edel und glamourös wirkt. Ich hätte mir einen Glasflakon gewünscht, der optisch einfach mehr her macht. Allerdings gefällt mir die Aufmachung des Inhalts. Praktisch ist aber der Pumpspender, sodass man nicht unnötig viel von dem Produkt verbraucht.

Preis 
Für das aus der Drogerie stammende Produkt zahlt ihr für 30 ml ca. 15 Euro, was ich persönlich für ein Drogeriemake-up in der nicht so gelungenen Verpackung nicht ausgeben würde.

Farbe
Mir wurde das Produkt in der Farbe 050 natural zugeschickt. Auf den ersten Swatch sahen die Farbe auch gar nicht so dunkel aus, aber wenn ihr die Farbe mit der bekannten Catrice all matt plus 010 vergleicht, seht ihr, dass das Max Factor Make-up dunkler ist und orangestichiger, weswegen es
 mir einfach zu dunkel ist für meinen hellen Teint. Außerdem hatte ich das Gefühl, als wenn das Make-up nochmal nachdunkeln würde.


Geruch
Ich bin ein Fan von geruchslosen Make-ups und möchte morgens vor meinem Frühstück gar nichts chemisches in meinem Gesicht riechen. Das Make-up riecht zwar ein wenig chemisch, ist aber für meinen Geschmack verkraftbar und besser als so manche andere High-End Make-up Marken. 

Auftrag & Tragegefühl
Mit einem Pinsel lässt sich das Make-up gut im Gesicht verteilen. Es ist ein bisschen ungewohnt, weil es ein bisschen dickflüssiger ist, als mein sonst verwendetes Catrice Make-up, was ich aber persönlich nicht als negativ sehe. Das Tragegefühl ist angenehm über den ganzen Tag. 

Deckkraft & Haltbarkeit
Die Deckkraft würde ich als mittel beschreiben. Da ich nicht sehr viele Unreinheiten habe, würde sie mir von der Deckkraft völlig ausreichen. Bei mir hält das Make-up ca. einen Tag durch, aber ich habe gelesen, dass bei Mischhaut Probleme mit der Haltbarkeit auftreten könnten. 
Das sagt Max Factor
"Nichts ist so hinreißend wie ein zarter, natürlicher Glow. Die Skin Luminizer Foundation korrigiert kleine Makel, ohne die Haut stumpf und maskenhaft wirken zu lassen. Vielmehr erscheint der Teint frisch, gesund und strahlend. Lichtreflektierende Pearlpigmente sorgen für einen natürlichen und gesund aussehenden Glow, während Glycerin, Vitamin B und E die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut erhalten."
Fazit
Für mich leider nicht das perfekte Make-up, da es mir einfach zu dunkel ist vom Farbton, aber wenn ihr vom Hautton dunkler seid und trockene Haut besitzen solltet, könnte ich mir gut vorstellen, dass es euch gefallen könnte. Allerdings finde ich, dass es für 15 Euro bestimmt noch bessere Alternativen in der Drogerie gibt. 

Kommentare:

  1. sehr schöne Review :) Ich habe die Foundation auch mal ausprobiert und finde sie für den preis gar nicht gut leider :)

    AntwortenLöschen
  2. Für mich wäre der Farbton auch viel zu dunkel! Der Flakon sieht ganz nett aus, aber wie du schon sagst, aus Glas wäre halt noch edler! Die Fotos sind dir gut gelungen!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Oh du hast Recht, da ist die Foundation ein gutes Stück dunkler als die Von Catrice. Schade, denn die Werbeversprechen hören sich doch sonst ganz gut an. Aber danke für deine Review!

    LG,
    Ine

    AntwortenLöschen
  4. Einen ganz ähnlichen gibt es auch von Balea :)
    Diese Marke würde ich persönlich auf Grund der Tierversuche nicht nutzen.

    Liebe Grüße
    Justine

    AntwortenLöschen
  5. Irgendwie spricht mich diese Foundation überhaupt nicht an. Aber ich kann nicht sagen warum.
    Zu der Indefetible 24h-matt Foundation auf meinem Blog: ich glaube, dass es die hellste, oder zumindest die zweit hellste Farbe ist die ich habe. Auf den Bildern und auch in der Verpackung sieht sie schon etwas dunkler aus. Wenn, dann würde ich sie auf jeden Fall in der Drogerie swatchen.
    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  6. Eine wirklich interessante Review, Liebes! Die Bilder sind echt so unglaublich bezaubernd geworden <3
    P.S. Bei mir läuft zur Zeit eine Blogvorstellung würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    LG Susie
    Go Carpe That Diem

    AntwortenLöschen
  7. Ohje, das ist ja echt ziemlich dunkel! Vor allem wenn es noch nachdunkelt wäre das auch für mich leider gar nichts.. Toll das du so ehrlich warst!
    love, B von missbeblog.blogspot.com - würde mich freuen wenn du bei mir vorbei schaust:)

    AntwortenLöschen
  8. Vorweg: Da hast Du eins meiner Lieblingsbücher abgelichtet! :) Ich liebe Lauren Conrads Tipps! Und das Make Up ist wirklich sehr dunkel. Für mich wäre es auch absolut ungeeignet.

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Review, echt hilfreich :)
    Ich habe leider auch relativ helle Haut, deshalb schätze ich mal, dass mir die foundation viel zu dunkel sein wird :D

    Du hast wirklich einen tollen Blog <3
    Würde mich freuen, wenn du auch bei mir vorbeischaust und wir uns gegenseitig unterstützen :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Das Make up ist ja extrem dunkel :o & für den Preis von 15€ muss wirklich alles stimmen!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe solche Foundations, vielleicht passt sie farblich besser zu sonnigeren Monaten

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch einen Kommentar ♥