Meine Make-up Empfehlungen für helle Hauttypen

Meine Lieben,


das perfekte Make-up für sich zu finden ist schon eine Herausforderung. Besonders wenn man ein blasser Hauttyp ist, ist es schwer ein passendes Make-up abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse zu finden. Da ich vom Hauttyp sehr trockene Haut habe und recht blass bin, wollte ich euch heute Make-ups in verschiedenen Preiskategorien zeigen, die sich für helle Hauttypen gut eignen. Dennoch solltet ihr jedes Make-up vor dem Kauf testen, damit ihr Fehlkäufe vermeidet.


Catrice all matt plus 010 & Astor perfect stay 100
Das Catrice all matt plus ist ein Produkt, was ich mir schon x-mal nachgekauft habe und immer nachkaufen werde, da das Make-up perfekt zu meinem Hautton passt.Für leichte Hautunreinheiten reicht das Make-up völlig aus. Das Hautbild wirkt einfach viel ausgeglichener und ebenmäßiger. 
Das Make-up hält einige Stunden ohne nachzubessern, aber eben nicht den ganzen Tag. Für den Alltag und den Preis für mich aber völlig in Ordnung. Ähnliches gilt für das Astor perfect stay Foundation, welche einen Hauch dunkler ist, als die Catrice all matt plus Foundation. Ich benutze beide Foundations sehr, sehr gerne, weil ich das Hautgefühl gerne mag, da ich mich nicht zugekleistert fühle.


Estee Lauder Double Wear All-Day glow BB 2.0
Zu Anfang dieses Posts dachte ich wirklich, dass die Foundation für helle Hauttypen wäre, aber wie ihr an den Swatches sehen könnt, ist die BB Cream gar nicht mal so hell, aber wo ich sie mal hier fotografiert habe, kann ich sie euch auch vorstellen. Die BB Cream ist schön cremig und  verbindet sich gut mit der Haut und fühlt sich nicht schwer an. Die Deckkraft ist eher leicht. Ich werde sie auf jeden Fall öfters im Sommer tragen, wenn ich dann mal ein bisschen Farbe bekommen sollte ;)

Bourjois Foundation healthy mix n.51
Die Foundation gehört auch eindeutig zu meinen Lieblingen, wird aber nicht so oft von mir verwendet, weil es gar nicht so einfach diese zu bekommen, wenn man nicht gerade in Hamburg wohnt und einen Budni in der Nähe hat. Die Foundation ist vom Farbton vergleichbar mit der Catrice all matt, deckt aber besser und hält besser. Hier sehe ich nach einigen Stunden besser aus, als wenn ich die vorgestellten Drogerieprodukte benutze, allerdings streikt am Abend auch meine Haut ein bisschen gereizt mit kleinen Rötungen, was bei mir aber normal ist, wenn ich ziemlich deckende Foundations benutze. Für einen langen und anstrengenden Tag finde ich sie wirklich super und kann sie euch nur empfehlen.


Lancome teint idole 24h 01
Obwohl auf dem Bild die Lancome Foundation dunkler wirkt, als die Diorskin Foundation, sehr ihr bei dem Swatch, dass der Unterschied gar nicht mehr so groß ist. Die Foundation ist nicht so flüssig, wie die Drogerie Make-ups und sollte gut eingearbeitet werden in die Haut, weswegen nicht so viel von dem Produkt genommen werden sollte. Die Foundation kann sonst schnell maskenhaft wirken. Dadurch dass das Make-up nicht so "flüssig" ist, wie beispielsweise die Drogeriemake-ups hält es auch einige Zeit länger auf der Haut. Ich benutze es ganz gerne für besondere Anlässe, da mir das Make-up für den Alltag zu schwer ist. Leider, leider dunkelt sie ein bisschen nach, was mich ein bisschen ärgert. 

Dior Diorskin forever 010
Ich finde, dass sich die Diorskin besser in die Haut einarbeiten lässt als die Lancome Foundation. Auch hier ist die Deckkraft sehr,sehr gut, weswegen auch hier nicht viel Produkt nötig ist. Die Diorskin Foundation ist auch ein kleiner Liebling von mir, welche ich auch aufgrund des Preises nicht jeden Tag verwenden würde. Wenn ihr ein zuverlässiges und langanhaltendes Make-up benötigt, kann ich euch die Diorskin nur empfehlen.




Kommentare:

  1. Für mich wären alle viel zu dunkel, die richtige Foundation für helle Haut zu finden ist gar nicht so einfach. Ich habe endlich was passendes entdeckt, kann dir Manhattan Easy Match Make Up nur empfehlen. Verwende es in Classic Ivory 32, Porcelain ist sogar ein Ton heller (für mich viel zu hell). Kostet um die 7€
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post ! Ich habe eigentlich dasselbe Problem, nur das ich in den Drogerien leider nicht fündig werde. Es gibt dort leider kein Make up für dunkelhäutige, also muss ich immer zu den teuren Marken greifen :(.
    Liebe Grüße,
    Amira von Double XO

    www.doublexo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Post (: ich benutze im Moment gar keine Foundation, weil ich bisher nicht meinen Hauttypen (-farbe) gefunden habe und eigentlich auch erstmal gut ohne klar komme :D

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  4. schöner Beitrag :) Zurzeit nutze ich nur BB Cremes :) Ich habe auch sehr helle Haut, und benutze eine foundation von Rival de Loop für ca. 4€ und die passt perfekt

    AntwortenLöschen

Hinterlasst mir doch einen Kommentar ♥